Der gute alte VW T4 2.0 / 2.5 oder 2.8 mit LPG Autogas Gasumbau

Dieser Blog umfasst das Thema VW T4 und den Einbau einer LPG Autogas Gasanlage.

Der erste VW T4  lief 1990 vom Band und wurde bis 2003 insgesamt 1,9 Millionen mal gebaut.

Ein Facelift mit umfangreichen Verbesserungen gab es 1996. Der T4 wurde 8 cm länger, die Rostvorsorge war besser und der Vorderwagen bekam das „Happy Face“. Die Front wirkte hierdurch Dynamischer.

Viele von den Bussen schmücken bis heute noch unser Straßenbild.

Die Technik gilt grundsätzlich als solide und langlebig. Vorausgesetzt, dass er immer gut gewartet wurde.

Besonders die 2.0 und 2.5 Liter Motoren sind quasi unverwüstlich.

VW T4 Gasanlage

Ist ein VW T4 geeignet um Ihn auf LPG Autogas zu betreiben?

Bei den Motoren sind aufgrund ihrer soliden und stabilen Bauweise sehr hohe Laufleistungen keine Seltenheit. Die 2.0, 2,5 und 2.8 VR Varianten sind geradezu prädestiniert um mit Autogas betrieben zu werden.

Welche Anlagen – Systeme können verbaut werden?

Bei den 2.0 2.5 Liter Motoren kann eine Venturi oder aber auch eine sequentielle Gasanlage verbaut werden. Bei dem 2.8 6 Zylinder kommt immer eine Sequentielle zum Einsatz.

VW T4 2,5 Motor und Gasanlage

Wie groß ist der Gastank?

Bei den Frontangetriebenen Bussen hat man im Heckbereich einen ca. 50 Liter Unterflurtank zu verbauen. Bei den Syncros ist dort aufgrund des Hinterachsdifferential kein Platz sodass ein Zylindertank in beliebiger Größe in den Innenraum verbaut werden muss.

Selbst zwei kleinere Zylindertanks sind machbar (siehe Bild).

VW T4 2.5 Zylindertank

Die Unterflur Radmuldentanks bekommen bei uns nach dem anpasssen, aber vor der Endmontage noch einen Boddyschutz aufgetragen, sodass sie auch nach Jahren noch gut aussehen und nicht anfangen zu rosten.

VW T4 Unterflurtank

Ist durch die Umrüstung des VW T4  mit einer Gasanlage ein Leistungsverlust zu erwarten?

Wenn der Umrüster alles richtig macht wird kein erwähnenswerter Leistungsverlust stattfinden.

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten dass sich einige nach der Umrüstung auf Autogas sich sogar etwas lebendiger anfühlten als vorher. Dies wurde auch durch die Besitzer bestätigt.

Ein Grund hierfür kann in der Gruppeneinspritzung der Benzineinspritzdüsen liegen. Der Füllgrad von Sauerstoff und LPG wirkt sich hier wohl positiv auf die Verbrennung aus, da wir nicht wie die Benzindüsen direkt im Zylinderkopf einspritzen.

Ist eine H-Zulassung machbar?

Bei den ersten VW T4 Bullis ist jetzt auch eine Historische Zulassung möglich.

Mit welchen Kosten ist bei einem Umbau auf Autogas zu rechnen?

Die Preisspanne erstreckt sich je nach Ausführung und Motorisierung zwischen 2349 und 3000 €.

Haben wir Dein Interesse geweckt oder hast Du Fragen zu dem Thema VW T4 und dem Einbau einer LPG Autogas Anlage?
Wir sind für Dich da!

Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.